• Neu
Online-Kurs Kurzer
search
  • Online-Kurs Kurzer

Online-Kurs Kurzer

100,00 €
Bruttopreis

Acht Lektionen eines Online-Kurses zum Cannabis-anbau Ihrer Wahl. Wählen Sie acht der 16 Lektionen des kompletten Online-Kurses aus und schreiben Sie sie in die Auftragsnotizen. Wenn Sie sich während des Kurses für den Kauf einer höheren Stufe entscheiden, wird der Preis dieses Kurses vom Preis des höheren Kurses abgezogen.

Menge

Wie funktioniert der Kurs?

In 8 Lektionen lernen Sie alles, was Sie wissen müssen, um eine erfolgreiche Ernte zu erzielen. Alles über den Anbau in Hydrokultur und im Boden. Sie lernen verschiedene Anbausysteme, Beleuchtung, Klimaanlage und andere Geräte kennen. Alle Kurse sind aufgezeichnet und dauern 60 bis 90 Minuten. Sie erhalten eine PDF-Präsentation für jede Lektion. Fragen zu den Lektionen können in geplanten Online-Meetings gestellt werden. Sie erhalten nach Eingang der Zahlung Zugang zu den Lektionen.

Alle Videos sind auf Deutsch. Die bevorzugte Sprache für persönliche Beratungen ist Englisch, aber wir können nach Vereinbarung auch auf Deutsch sprechen.

Liste der Lektionen:

  1. Einführungslektion – Grundlegende Informationen über Cannabis, Cannabinoide, Terpene, ihre Wirkungen und die Verwendung von Cannabis. Vor- und Nachteile des Anbaus unter künstlichem Licht und unter Sonnenlicht.
  2. Pflanzenbiologie – wie Pflanzen funktionieren und was sie zum Gedeihen benötigen. Eine detailliertere Beschreibung der für die Photosynthese erforderlichen Elemente und ihrer Wechselwirkungen.
  3. Beleuchtung – wir werden verschiedene Lichtspektren und Lichtquellen besprechen. Lernen Sie die tatsächlichen Vor- und Nachteile kennen, die Vergangenheit, die Gegenwart und die wahrscheinliche Zukunft. Wir werden uns auch auf UV, das Fernrot-Spektrum und das erweiterte PAR-Spektrum konzentrieren. Wir werden auch über die empfohlenen Intensitäten sprechen. Diese Lektion ist wirklich nahrhaft.
  4. Bewässerung – verschiedene Wachstumsmedien, verschiedene Bewässerungsmethoden. Hydroponische Anbaumethoden, passive Systeme und manuelle Bewässerung. Was in verschiedenen Bewässerungssystemen gedüngt werden sollte und warum. Viele Informationen aus der Praxis.
  5. Klimakontrolle – Beim Anbau unter künstlichem Licht ist eine genaue Klimakontrolle äußerst schwierig. Oft liegt das Problem nicht nur in der Ausrüstung selbst, sondern auch im richtigen Steuerungssystem. Sie erfahren, wie Sie die Klimatisierung in kleinen, mittleren und großen Anbauraum angehen können.
  6. Pflanzenernährung – organische, mineralische und organisch-mineralische Düngemittel, flüssige, lose und feste Düngemittel – wann, warum und wie man die richtige Ernährung für eine bestimmte Anbausituation auswählt. Denn ohne die richtige Ernährung wachsen Pflanzen nicht so, wie Sie es sich wünschen.
  7. Einrichtung eines Anbauraums – Vorschläge für minimalistische Anbauraume und hochwertige kommerzielle Räume. Wie Sie die richtigen Entscheidungen treffen und nicht dort investieren, wo es keinen Sinn ergibt. Sieben ist eine Glückszahl, und diese Lektion kann definitiv zu Ihrem Anbauglück beitragen.
  8. Kontrolle der Pflanzenmorphologie oder 10 Möglichkeiten, Pflanzen so wachsen zu lassen, wie Sie es möchten.
  9. Die richtige Sorte auswählen – es gibt so viele, dass dieses Thema für sich allein genommen gut geeignet ist, um es zu besprechen.
  10. Samen oder Setzlinge – während Setzlinge in kommerziellen Betrieben und bei der medizinischen Cannabisproduktion das gängigste Ausgangsmaterial sind, bevorzugen Hobbygärtner die Anzucht aus Samen. Vorteile, Nachteile, Methoden zur Gewinnung von Samen oder Setzlingen, Feminisierung, photoperiodisch neutrale Sorten, Samenkeimung und Klonpflege. All dies und vieles mehr in der zehnten Lektion dieses Kurses.
  11. Vegetative Phase Teil 1 – Was Sie während des Wachstumsprozesses tatsächlich sehen werden. Sie erfahren, was Sie am besten tun und mit welchen unangenehmen Dingen Sie möglicherweise konfrontiert werden. Denn Glück begünstigt die Vorbereitung.
  12. Vegetative Phase Teil zwei – Vorbereitung der Pflanzen auf die Blüteninduktion, eine praktische Demonstration einiger Techniken zur besseren Nutzung des Anbauraums. Wann die Blüteninduktion eingeleitet werden sollte und wie bei photoperiodisch neutralen (automatischen) Sorten vorzugehen ist.
  13. Generative Phase Teil 1 – Die Blütephase erfordert deutliche Änderungen bei der Klimakontrolle. Mit ihrem Beginn können neue Probleme auftreten. In dieser Lektion wird besprochen, wie Sie sich darauf vorbereiten und wie Sie im Bedarfsfall damit umgehen. Sie erfahren außerdem, wie Sie CO2, Lichtintensität und verschiedene Blumendünger hinzufügen können.
  14. Generative Phase Teil zwei – jetzt entscheidet sich, ob die Ernte gut wird oder nicht. In dieser Phase können eine Reihe von Problemen auftreten, die schwer zu lösen sind. Sie werden lernen, wie Sie diese Probleme vermeiden und auch die kleinsten Details nicht vergessen. Wir werden auch verschiedene Möglichkeiten besprechen, wie Sie das endgültige Aussehen der Pflanzen beeinflussen und den richtigen Zeitpunkt für die Ernte bestimmen können.
  15. Ernte und Trocknung – der Anbau ist definitiv die halbe Miete. Die Ernte ist jedoch eine ziemlich anspruchsvolle Tätigkeit, und wenn die Ernte nicht richtig getrocknet wird, kann die Qualität und Quantität Ihrer Ernte stark abnehmen. Das wollen Sie nicht, und ich auch nicht, also bereiten wir uns auf alles vor.
  16. Cannabis-Lagerung – mit dem Trocknen ist die Reise noch lange nicht zu Ende. Jetzt müssen Sie Ihr Cannabis noch etwas verfeinern und es richtig lagern, damit es so viele seiner guten Eigenschaften wie möglich behält. In der letzten Lektion werde ich auch den gesamten Kurs noch einmal zusammenfassen.

Lektor

Durch den Kurs führt Sie Josef Krejcik alias Mr. José, der über fast 30 Jahre Erfahrung im Cannabisanbau verfügt, davon fünf Jahre in einem Forschungs-Indoor-Growroom, und der Autor von Büchern über den Anbau dieses erstaunlichen Krauts ist. Seine Bücher wurden in sechs Sprachen übersetzt und haben mehr als 70.000 Menschen das Anbauen beigebracht. Der Kurs endet mit einem schriftlichen Online-Test. Diejenigen, die den Test bestehen, erhalten außerdem ein Diplom für den erfolgreichen Abschluss des Kurses.

100 Artikel